Into Your Arms Gratis bloggen bei
myblog.de





LIFE.less?

»20 YEARs full of
DRAMA & ROCK'N'ROLL
Schreibwütig
Musikverrückt
Schokoladensüchtig
Liebenswert
Jedoch häufig DISASTRÖS,
verpeilt und chronisch überfordert.
Im REAL LIFE meist introvertiert
und blüht nur beim TANZEN richtig auf.

About the girl

HOME

MY.self
more.abouts?
Lieb.LINKS

Cinetastisch
Bedroom.dancing
Hymnen an die Jugend

Dailly
Erkenntnis des Tages
Zehn Gründe

Flesh for fantasy

Hier entsteht in Kürze eine Tob-Dich-Beim-Basteln-Aus-Ecke

I need to find my way back to the start

Here you can put your cbox code here. Should be 190 px in width.

Los Creditos

Coding:
Marty
Thanks a lot <3










» DAS TAGEBUCH DER . ich hab nen doofen namen -.-






Mein Leben ist doof...also im Moment nicht so, wie ich es verdient hätte...

Habe beschlossen Tagbuch zu führen wie Bridget Jones.
Lieg vlt daran dass ich das grad gelesen hab...egal...scheiß englisch...musste mal gesagt werden...und ich lass mit jetzt nicht über london aus...und ich schreibe generell alles klein...

Sprachstil bereits angepasst: s. gut
Lebenstechnische Voraussetzungen: s.s. gut
Derzeitige Verfassung: s.s. schlecht

Grade sehr angenervt von ständigen on/off der icq-anzeige meines „Freundes“...zum glück piepts nicht...also nicht bei mir da sowieso ja nicht...ihr versteht schon...

20:20
Denke darüber nach, ob es sinnvoll ist, ein Tagebuch zu schreiben, es in einem Blog zu veröffentlichen, zu dem im Tagebuch verinnerlichte Personen Zugang haben...
Sollte ihn mit der Aufschrift versehen „Ähnlichkeiten zu lebenden Persönlichkeiten sind durchaus zufällig und hundertprozentig beabsichtigt“...

20:25...verwerfe plan wieder...
*anmerkung aus heutiger sicht: plan doch nicht verworfen xD*

20:27...habe neuen tollen Plan...ändere Passwort, sodass den Blog keiner lesen kann...

20:27,5...Einfall, dass Blog dann keinen Sinn mehr macht...hmmmm...naja ist ja sowieso eher alles für mich selbst...so n digitales Tagebuch eben...nicht so mit Füller und eingebunden und unterm bett verstecken...

20:30...mein Vorhaben also ist sehr einfach...ich schreib so was wie Helen Fielding also die ja eg Bridget Jones ist, aber auch wieder nicht, also...quasi...ja...jedenfalls nur dass ich eben echt bin und Helen Fielding nicht bzw. Bridget...und ich hab ne bessere Figur als sie, bin nicht so alt und feiere natürlich viel öfter viel coolere Parties als sie...bääääääää...
Also mein Plan wird erfolgreich sein, ein Verleger entdeckt mich, ich werde berühmt! juhu...
ALLE WERDEN MICH LIEBEN (und verzweifeln *ggg* sry der musste sein)!!!

20:45
So dann, da jeder mal klein anfängt und klein-chrischie mal abi machen will ---> hausis...
Selbst wenn man berühmt ist kann ja n gewisser bildungsstandart durchaus von vorteil sein...




22. Juni

Stimmung: schlecht
Motivation: null
Erkenntnis des Tages: Jessica ist kein Kasten

Morgens aufgewacht und gedacht aaaaauuuuuuaaaa!
So zahnschmerzen hatte...mich an meine mutti gehängt und erst mal mit zum arzt getingelt in der hoffnung meine schmerzen loszuwerden und nebenbei kunstgeschichte zu schwänzen...erfuhr auf dem „gemächlichen“ weg zur schule, dass es sowieso ausfiel...hmpf...noch nicht mal schwänzen krieg ich hin...denke zum ersten, aber nicht zum letzten mal an diesem tag, dass ich lieber im bett geblieben wäre...und halte mich für den größten versager auf dieser welt...auch nicht zum letzten mal...sollte mich mal wieder sinnlos betrinken...aber ohne haltestange auch doof weil man dann umfällt...merke, das ich mich nicht mal besaufen kann ohne meine freunde...fühle mich sehr armselig...

Habe versucht den tag rumzubringen und zu ignorieren dass keiner von denen da war...pah als ob ich die vermissen würde...hmpf...schlich also in der schule herum und versuchte mich abzulenken...

Viel zu lange zeit vorm lehrerzimmer verbracht...sollte geld für die wartezeit verlangen...würde noch reicher werden als sowieso schon durch mein buch...hehehe...
Möchte jedoch nicht darüber nachdenken, wie viel zeit meines kostbaren lebens da verloren gehen...beschließe die zeit zu stoppen um am ende meiner schulllaufbahn gewissheit zu haben und eine entschädigung zu verlangen...in urlaubstagen, die an meinen zukünftien "scheff" weitergegeben werde...mir fällt ein, dass ich dazu erst einmal eine anstellung brauch...

Finde, dass sätze ohne großbuchstaben angenehm zu lesen sind...es lebe die RECHTSCHREIBREFORM!

Herrn Weiß dann doch noch gefunden...morgen wird ordentlich getackert...hehehehehe...nicht versaut denken...ähm ja auch ne komische vorstellung mit minderjährigen...verdammt ich bin auch noch minderjährig...hmpf...

bio war auch sehr erkenntnisreich...wir bestimmen das volumen eines menschen, was in der tat sehr schwierig ist, da der mensch laut jessica in der tat kein kasten ist...ähm ja...und frauen betreiben bauchatmung weil die brustmuskulatur nicht ausreicht, um die großen brüste zu heben...ähm ja...wer schön sein will muss leiden...bzw sterben...weil man ja dann erstickt...also wenn die brüste zu groß sind...jaaaa...damit wäre dann auch der „lustige teil“ des tages vorbei...deprimierte menschen sollten an dieser stelle auf hören zu lesen...

Mathe heute den totalen absturz erlebt...interessantes gespräch mit herrn müller geführt...konnte ihn nicht ansehen da ich ihm sonst den dicken hals umgedreht und seine augen ausgekratzt hätte...was sich allerdings als schwierig gestaltet, da ich keine gefährlichen kratzwerkzeuge besitze...beschließe stauber in die luft zu jagen, weil er dreimal so viele punkte hat wie ich...arschloch! benutze dazu sprengstoffgürtel von moos, den er von rock am turm noch hat...wäre ja auch in seinem sinne wenn staubsi weg wär...argh der wixxer hat karten fürn spiel in münchen...halbfinale...vlt doch auch lieber halsumdreh, weil mieserer tod...

Peinliche aktion mit meinem heulkrampf...hasse mich und die welt...argh...und wieder keiner von diesen verdammt maledeiten **********************, die sich freunde schimpfen, da, um mich zu trösten (schimpf wie ein rohrspatz, wobei ich mich frage woher das kommt...n spatz in nem rohr, der schimpft, weil er drin steckt, oder n rohr das schmipft, weil n spatz drin steckt...oder n stecker, der das rohr verstopft, damit der spatz nicht durchkann...oder n jäger, der darüber schimpft, dass ein spatz in seinem gewehrlauf steckt...naja, ist ja auch eher zweitrangig...)...jedenfalls stimmung eben nicht besonders flauschig...
Verzweifelterweise bene angerufen und dann batti weil bene nicht ans handy ging...hmpf...verabredet für nach vier zum frustabbau...

Lecker eisessen mit WaDo...sogar eingeladen nachdem wir einen römischen dichter verbal ziemlich heftig dahingemeuchelt hatten...wie war das noch...ein schöner tag, die welt steht still ein schöner tag...ähm the happiest day of my life is the day that i die...ach ne hier es ist ein schöner tod, wenn er passend am ende eines erfüllten tages kommt...will heißen: sterben müsse mer all, aber lass ma vorher richtig ficke und saufe *anm: diese formulierung stammt nicht von mir und ist ein zitat^^*...die spinnen die römer...und dann war da noch was mit dem kopf in rosa wolken oder ner rosa wolke im kopf oder n rosa kopf in ner wolke...und nem geist der an wein gefesselt ist, was heißen kann, das der immer an wein denkt, alkoholsüchtig ist oder mit ner flasche am kopf durch die gegend rennt...dummer weingott...was natürlich die wolke über dem, im oder wo auch immer kopf erklären würde...wenn der wein permanent perlen würde wie sekt oder schnipp irgendne chemikalie reingemixt hätte

...ach ne nein...latein ist aber ach gemein! Zeit für einen schüttelreim...tschuldigung...
Gemeinerweise den text zum übersetzen für batti und bene mitgenommen...hehehe...

Von bene in stadt überrascht worden...ist mir schon entgegengegangen...voll lieb...nach erneutem heulkrampf auf dem marktplatz in die heiligen hallen der katholischen kirche zurück gezogen, da dort nur gott zuhört...wie überall sonst auch...also wahrscheinlich liest er das grade mit und wendet sich kopfschüttelnd ab...vlt halte ich mich aber auch mal wieder für „zu wichtig“, vlt weiß gott gar nicht dass es mich gibt...aber ich weiß ja dass es ihn gibt solange ich an ihn glaube...also jesus...bist schon n echter kumpel wa???
Den rest des tages damit verbracht mich über nicht zu machende geschie hausis zu „freuen“...wird einfach vergessen wie alles andere auch...ja und die zeit auch schon wieder..also ich meine nicht diese zeitung auf deren titelseite ein nackter mann abgebildet ist unter der überschrift „was ist männlich?“...ähm ja thomas wissen wir ja schon...also wozu dieser artikel, auf den sich all unsere jungs gestürzt haben wie der mann aus der wm-werbung in den roten wackelpudding...vlt weil sie nicht den artikel wollten sondern das bild? Sind sie womöglich alle in thomas verliebt??? Möchte diesen gedanken nicht weiterdenken...raus aus meinem kopf...kick...

so...also ich sagte die zeit die schon weit voran geschritten ist...also mir grade wegläuft...ääääää...hiergeblieben...wein, alle haben angst vor mir...bin der unliebenswerteste mensch auf der welt...will mitleid...! nun gut...versinke nicht schon wieder in einem meer aus tränen...tropf...weil ich sonst irgendwann ertrinke beim einschlafen...aber das einschlafen geschieht ja meist am ende des tages...darum kann ich ja dann glücklich über diesen tod sein...finde das meine depressive ader zu stark zum vorschein kommt...was wohl daran liegt das mein leben einfach *stoffwechselendprodukt* ist...aber ich will ja nicht jammern...
...wäh...jammer
Beschließe den gesamten text zu löschen, da er nicht ironisch genug ist...

*Anm aus heutger Sicht: Was ja großartig funktioniert hat. Nun muss der Text also als zeugnis eines verwirrten jugendlichen geistes herhalten, wobei es dem Text selbst wahrscheinlich sehr egal sein wird.^^*
31.12.09 16:49
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen